28.10 bis 1.11.2020

Wären es nur zwei, dann kämen wir wohl ganz gut mit uns zurecht. Doch viele, ganz unterschiedliche „Seelen" wohnen, ach, in unserem Inneren! Und wenn´s draußen problematisch wird, verlieren wir im Durcheinander leicht die Übersicht.
Die Chairperson ringt um Leitung und stürzt – gelingt dies nicht, prompt in die Krise. Führerlos kämpfen dann die Team-Mitglieder um die Herrschaft, und ICH trudle, fühl' mich außer mir, zerrissen, hilflos. Gar nicht gut!

Wie gelingt es mir, die Führung wieder zu erlangen? Wer sind sie eigentlich, diese inneren Akteure? Wie kann ich sie befrieden und zum Team entwickeln?

Im Kurs lernen wir sie näher kennen. Wenn wir die Frontfrauen und Rädelsführer, die Verirrten, Verkannten genauer wahrnehmen, können wir Muster erkennen. Es gelingt uns, Verständnis zu entwickeln Helferfiguren zu mobilisieren, und Veränderungen einzuleiten, die uns entlasten. Mit TZI und den Konzepten des Inneren Teams nach Schulz von Thun, Schwartz und Kumbier entwickeln wir in diesem Kurs ganz individuelle Strategien, unser Team zu integrieren und unsere Chairperson zu stärken.

Der Kurs legt über die Selbst-Erfahrung hinaus die persönlichen Grundlagen, um mit dem Konzept des Inneren Teams in der Einzel-Beratung und in Gruppen zu arbeiten. Wir arbeiten in einer kleinen Gruppe von 8 bis 10 Teilnehmenden.

Leitung: Arnulf Greimel, Dipl.-Päd., Memmingen, Coaching Organisationsberatung, Mediation, Lehrbeauftragter und Lehr-Coach in Themenzentrierter Interaktion
Co-Leitung: Astrid Konter, TZI-Coach
Ort: KVJS-Tagungszentrum Gültstein, 71083 Herrenberg-Gültstein
Ausbildung in TZI: auf die TZI-Ausbildung wird der Kurs als P- oder als V-Kurs angerechnet
Termine: 28.10. (16:00 Uhr) bis 1.11.2020 (13:00 Uhr)
Kurskosten: regulär 450 €, RCI-Mitglieder 400 €, Mitglieder des Coaching-Netzwerks 350 €, Seminarhaus ca. 85 € pro Tag VP
Anmeldung: www.ruth-cohn-institute.org Kurs Nr. 9259